Rasmus in Staffansgården

"Ich habe unglaublich viel gelernt"

Als Freiwilliger für das Europäische Solidaritätskorps hilft Rasmus Conrad geistig behinderten Menschen in einer Dorfgemeinschaft in Schweden. Die Corona-Pandemie hat auch das Leben in Staffansgården, 300 Kilometer von Stockholm entfernt, verändert. Ein Interview über einen Dienst in besonderen Zeiten. https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/interview-freiwilligenjahr-1754700?fbclid=IwAR3bfeeAUZ8Lmai-sJ0XDPw62jlGhY6kCcs6MuIlVcc5givrKTYrJ8Fex7I